• Elke

    Der medi Campus geht ab 2018 neue Wege in der Weiterbildung. Das neu konzipierte Weiterbildungsangebot für den Fachhandel beinhaltet inspirierende Kooperationen, einen bunten Mix an praxisorientierten Seminaren sowie ein spezielles Format für Quer- und Neueinsteiger im Verkauf.

    Zitat

    Rüdiger Hacke, Leiter medi Campus ©medi"Fortschritt, Entwicklung und Wissensvorsprung entstehen, wenn Menschen neugierig sind, experimentieren und Veränderungen vorantreiben. Wir empfehlen daher den Teilnehmern unserer Seminare, den Blick über den Tellerrand unserer Branche zu wagen und sich inspirieren zu lassen. Das Angebot des medi Campus wurde gezielt auf die Bedürfnisse und Herausforderungen der Unternehmer, Führungskräfte, Leitungen und Mitarbeiter im Sanitätsfachhandel abgestimmt", sagt Rüdiger Hacke, Leiter medi Campus.


    Erfahrene Partner mit von der Partie

    2018 kooperiert der medi Campus mit den Partnern SchmidtColleg, Team Gold und Hawe-Service.

    Zum Beispiel gibt das Seminar "UnternehmerEnergie" von SchmidtColleg Antworten auf entscheidende unternehmerische Fragen und liefert Instrumente, mit denen die Teilnehmer ihre geschäftlichen Ziele erreichen, geeignete Mitarbeiter finden und diese langfristig an ihr Unternehmen binden. Dabei stehen die vier Dimensionen der Unternehmensführung im Fokus:

    • Strategie
    • Steuerung
    • Management
    • Führung

    In dem Seminar lernen die Teilnehmer ihr Unternehmen zu analysieren, die Ziele zu konkretisieren und Planungen umzusetzen. Dem Teilnehmer wird vermittelt, wie sie ein einfaches, praktisches und transparentes Steuerungssystem etablieren, Aufgaben planen und Prozesse managen. Zusätzlich wird ihnen auch gezeigt, wie die ihre Mitarbeiter zu Bestleistungen für gemeinsame Ziele anspornen.


    Format für Neu- und Quereinsteiger - die Bockausbildung "kompakt und kompetent"

    ©medi Beratung im SanitätshausDie Blockausbildung "kompakt und kompetent" gehört zu dem neuen Format des medi Campus. In diesem Format lernen Neu- und Quereinsteiger im Sanitätshaus-Fachverkauf in einem Zehn-Tage-Intensivtraining in Bayreuth, wie sie ihren Arbeitsalltag kompetent meistern. Die Ausbildung ist in zwei Module mit jeweils fünf Tagen untergliedert.

    1. Modul: Grundausbildung zum System Sanitätshaus, aber auch zur Kompressionstherapie, zu Bandagen und zum Verkauf. Ein kurzer Einblick in die Osteoporose-Therapie mit Orthesen und das Thema Einlagen runden dieses Modul ab.

    2. Modul: Wiederholung und Vertiefung des Gelernten aus dem ersten Modul und ihren Erfahrungen aus dem Berufsalltag. Darüber hinaus wird die Kompetenz im Verkauf erweitert, indem herausfordernde Kundengespräche und das Denken über den Rezeptrand hinaus ausführlich thematisiert werden.

    Auf alle Teilnehmer wartet zudem eine besonderes Highlight: Bei einer Betriebsbesichtigung erhalten die einen exklusiven Blick hinter die Kulissen von medi.


    Neues Verkaufsseminar mit Fokus Flachstrick-Kunde

    ©medi praxisnahe Lymphologie-Seminare für mediven FlachstrickversorgungDas Seminar "Mein Flachstrick-Kunde steht im Mittelpunkt" ist ebenfalls neu im Programm. In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, wir sie ihre Kunden hinsichtlich ästhetischer, medizinischer und alltagserleichternder Zusätze für flachgestrickte Kompressionsstrümpfe beraten. Des Weiteren wird trainiert, wie die Teilnehmer ihre Kunden unterstützen, die Kompressionsstrumpfversorgung zu wählen, die ihnen ein gutes Lebensgefühl gibt. Außerdem befassen sie sich mit den unterschiedlichen Kundentypen, um den Blick über den Rezeptrand zu stärken. Das Seminar beleuchtet die Facetten für den erfolgreichen Weg eines Beratungs- und Verkaufsgesprächs - von Bedarfsanalyse bis hin zum Angebot mit Nutzenargumenten.

    Zudem lernen die Teilnehmer, mit Unzufriedenheit, Bedenken und Einwänden des Kunden umzugehen. Ein wesentliches Ziel des Seminars ist, Souveränität in der Auswahl und der Argumentation von Zusätzen und therapiebegleitenden Zusatzprodukten zu erlangen.


    Footcare: Basisseminar zur Analysetechnik

    Das "Basisseminar Analysetechnik – sicherer Umgang mit Messtechnik und Integration in den Arbeitsalltag" vermittelt den Teilnehmern Kenntnisse, um statische und dynamische Messungen durchzuführen. Darauf basierend kann dann die Einlagenversorgung vorgenommen werden. Inhalt des Seminars sind u.a. selbst Messungen vorzunehmen. Die Teilnehmer bekommen Anregungen, sie verschiedene Messsysteme wie Podoskop, Scanner und Druckmessplatten in ihren Arbeitsalltag integrieren können. Zusätzlich gibt die Referentin einen Einblick in die Thematik Fräseinlagen und propriozeptive Einlagen.


    Multimediales Lernen: zeitunabhängig und individuell

    Neben den Inhouse-Schulungen und Präsenz-Trainings kann der Fachhandel die vielen Möglichkeiten des digitalen Lernens nutzen. Über bestimmte Online-Angebote stellt medi aktuelle Informationen und Wissenswertes zu Produkten und Therapien zur Verfügung.

    Neben der medi Website kann der Fachhandelt noch folgende Informationsquellen nutzen:

    • medi Insider App
    • Videoportale YouTube und Vimeo
    • QR-Codes, die zu Websiten führen, auf denen die Produkte detaillierter vorgestellt werden

     

    Das Weiterbildungsangebot 2018 des medi Campus kann ab sofort beim medi Campus, Telefon 0921 912-2020 oder per E-Mail seminare@medi.de angefordert werden.



    Rückmeldungen von Benutzern

    Recommended Comments

    Keine Kommentare vorhanden