markus_c3po

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über markus_c3po

  • Rang
    ist neu hier

Personal Information

  • Bist du Orthopädietechniker
    Nein
  1. markus_c3po

    Flex-Run mit OS-Prothese

    Wer hat Erfahrung mit OS-Rennprothese? Ziel: joggen Fernziel: Triathlon Ausgangssituation: Patient: 85 kg, Flexrun Cat. 7, Lo Total 2100, Verschiebeplatte nach posterior 1/2 Femur-Länge Problem: nach ca, 200 m lässt Kraft nach und Fuß kratzt am Boden. Nach weiterer Strecke Verkrampfung der Stumpfmuskulatur. Nach 50m Gehpause wieder i.O. Was kann man verbessern?
  2. Also, was die Achterbahn betrifft, da würde ich mich nicht einschränken lassen. Mit der OS-Prothese hab ich da keine Probleme. Entweder ausziehen und neben hin stellen oder nen Strick mitnehmen und mit dem Fuß in eine Schlaufe stellen. Auf jeden fall: NICHT VON DER PROTHESE BEHINDERN LASSEN!
  3. markus_c3po

    Wer fährt Ski mit kurzem Stumpf?

    Ein Freund von mir fährt, allerdings langer US-Stumpf, Snowboard uns Ski. Die Alltagsprothese gibt ihm zuviel Rotation auf den Stumpf. Für die nächste Sisson nimmt er eine Orthese. Sehr gute Erfahrung hat er mit dem Procarve II -Fuß gemacht. Hier ein Link dazu: Chabloz Orthopédie Wenn du das testen willst, bietet die ADEPA im Januar, voraussichtlich 17.-20.1.2013 eine Ski- und Snowboard-Wochenende für amputierte in Chamrousse bei Grenoble an. Dort kann man alle Prothesen Testen: ProCarve2_2011 - Vidéo Dailymotion PROCARVE, une prothèse pour le ski et le snowboard - Vidéo Dailymotion
  4. markus_c3po

    Tauchen mit Amputation

    Hallo, ich tauche mit OS-Prothese. Mit US-Prothese ist das noch einfacher. Es gibt einen Knöchel zum Schwimmen und Tauchen. Dann kannst du eine Flosse an den Fuß machen und bist unter Wasser genau so aktiv wie ein 2-Beiner. Vorsussetzung: du hast genug Stumpflänge und -kraft. Bei Fragen: einfach melden. Einen frohen Haifischbiss und Lungenriss!
  5. markus_c3po

    Zukunftsprothese - Ideen gesucht

    Ski-Prothese. Hierzu gibt es eine Lösung: PROCARVE, une prothèse pour le ski et le snowboard - Vidéo Dailymotion http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=procarve%20ii&source=web&cd=5&ved=0CE8QFjAE&url=http%3A%2F%2Fwww.chabloz-orthopedie.com%2Fmedia%2FdownloadInternal%2Fid%2F469&ei=ezUxT6mbEYXHsgbU5vz7Aw&usg=AFQjCNGzp6nWyN9zQuprYYe7fQI3nghqEg&cad=rja Chabloz Orthopédie
  6. markus_c3po

    Radfahren mit Prothese

    zum Radeln mit Prothese: bei ausreichender Stumpflänge bist du mit Prothese natürlich besser dran. Im Behindertensport könnte das aber Konflikte mit dem Reglement geben. Für die Praxis geht es darum, die Leistung der Hüftstrecker mitzunehmen. Ich nehme eine normale OS-Prothese mit Magnetpedal. Klickis gehen auch, sind aber komlizierter anzukuppeln. Korb und Riemchen sind ungeschickt, weil man sich weit nach unten bücken muss und dann leicht aus dem Schaft hebelt. Kurbellänge: Die muss auf die Bewegungsfähigkeit von Hüfte und Stumpflänge angepasst sein. Es gibt einen Klemmhalter, mit dem man die Kurbellänge einstellen kann und gleichzeitig die Pedalachse verlängert, damit die Ferse nicht an Hinterbau oder Kurbel anschlägt. Gewichtsfetischisten könnten den Fuß weg lassen und sich direkt an die Kurbel klicken. Wenn eine Schiebepassage oder Treppe kommt, ist das halt eher unpraktisch. Rennradler fahren aber solche Strecken eher nicht. Böd ist, dass man mit OS-Prothese nicht mit dem Oberschenkel auf den Sattel rutschen kann um anzuhalten. Man muss also das RAd ziemlich kippen oder den Sattel unergonomisch tief einstellen. Optimal ist ein Sattellift "Kindshock" oder "Teleskop Sattelstütze" mit "remote Bedienung" vom Kenker aus. Die kostet leider mehr, als manches komplette Fahhrad.
  7. markus_c3po

    OS Badeprothese / Passteile

    Seal-In sollte kein Problem sein. Hab mit ProSeal gute Erfahrung gemacht. Das Össur-Ausstoßventil ist aber ein Verschleißteil, weil nach ein paar Monaten die Feder rostet. Ein paar Tropfen Wasser im Schaft machen nichts. Allraound-Knie ist ganz gut, mit der Zeit wäscht sich bei regelmäßigem Gebrauch das Fett raus. Wenn das Knie dann trocken wird, Quietscht es ordentlich. Abhilfe: Ballistol-Spray. Das Knie ist aus Plastik und biegt sich bei höherem Patientengewicht mächtig. Die Standard-Rohre aus Alu zeigen sich in der Praxis als ausreichend Seewasserfest. Die Anschlussteile müssen aus Titan sein. Alle Schrauben gegen Edelstahl tauschen und alle Gewinde mit Locktite 243 sichern. Ohne Locktite sickert immer wieder Wasser ein und lässt die Gewinde unwiderruflich festkalken! Der Dämpfer des Allround-Knee ist nicht 100%. Nach ein paar Monaten verliert er Öl und die Dämpfung setzt erst nach ein paar Grad Beugewinkel ein. In der Anwendung merkt man das kaum.
  8. markus_c3po

    Wann werden Stumpfschwankungen weniger?

    Also rutschen ist mit einer Badeprothese (jedenfalls mit meiner) problemlos möglich. Bei der OS-Protese scheuert sich nur die Badehose durch den Schaft durch. Schwimmen: der abgewinkelte Fuß macht einen rießen widerstand. Besser einen Klappknöchel verwenden. Damit kann man auch Flossenschwimmen oder Tauchen.