henning

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Good

Über henning

  • Rang
    ist häufiger hier

Personal Information

  • Bist du Orthopädietechniker
    Nein
  1. henning

    Übertragungsgerät

    hm Streifeneder ist 16Euro günstiger und die Leute bei APT machens nicht mehr
  2. henning

    Übertragungsgerät

    klasse das hört sich doch schon mal super an...wobei streifeneder auch nicht immer so die menschenfreunde angeht was die preise anbelangt. nur fast 1400 euro bei bock für son bisschen stahl ist schon dreist. Außerdem haben die die beiden Arme vor ein paar Jahren ja umgestellt und wirklich Sinn macht das nicht...was mir sogar telefonisch bei Bock bestätigt wurde
  3. henning

    Übertragungsgerät

    Hallo zusammen, hat irgendjemand eine Ahnung wo ich ein Übertragungsgerät her bekomme...also eine Alternative zu dem 743A160 von Otto Bock. Ich finde leider nur das eine und ich kann mir einfach nicht vorstellen (oder eher gesagt möchte mir nicht vorstellen) das es das wirklich einzig und allein bei OB gibt. Vielen herzlichen Dank schon Mal
  4. ok das ist interessant, gut zu wissen
  5. also bei einem kurzen Stumpf würde ich die Finger davon lassen. Der Schaft ist ja schließlich minimal. Der Logik und gerne auch offizieller Quellen folgend (ich glaube vorletzte OT Ausgabe: Beitrag von BUFA Unterschenkelprothetik Leher Jan Becker), wo sogar von einer Kontrainidikation gesprochen wurde, riskiert man wenn nicht mittel- dann langfristig Schädigungen der Bänder durch Überdehnen und somit auch weitere Binnengelenksschäden. P.S. ganz davon abgesehen wird meines Wissens nach ein Söderbergzuschnitt ja auch anders angelget als ein "normaler" Schaft ist vorallem im hinteren Bereich sprich der Kniekehle ca. 2cm höher
  6. Ganz davon abgesehen das Bock bei sowas ziemlich strikt ist (was du ja selber schon geschrieben hast) habe ich bezüglich einer App bisher nichts gehört.
  7. henning

    Weichwandtrichter

    der Post ist zwar schon recht alt aber ich gebe auch noch mal meinen Senf dazu. Unterdruck wäre auf jeden Fall einen Versuch wert und was man auch noch probieren könnte, keine Allheilmittel aber den Versuch wert, ist den Stumpf künstlich mit einem in den Liner eingelegten Silikonpad zu verlängern. Kommt je nach Härte deinem empfindlichen Stumpfende sogar noch entgegen und schafft etwas mehr Länge. Da das ganze dann ja im Unterdruck fixiert wird halten sich die Fehlbewegungen auch in Grenzen.