heini

Fibula-Aplasie - Orthoprothese

Recommended Posts

Hallo Kollegen,

ich habe zur Zeit eine recht seltene Versorgung auf dem Tisch. Wir müssen eine Fibula-Aplasie (2 jhrg. Kind) versorgen und sind eigentlich auch ganz gut vorangekommen. Hat einer von Euch schon Erfahrungen mit solchen Versorgungen gesammelt, dass man sich ggf. mal austauschen könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Heini,

ich bin zwar kein Kollege,

aber von einer beidseitigen Fibula-Aplasie betroffen und würde eine Amputation mit anschließender Prothesenversorgung einer Orthoprothesenversorgung vorziehen.

Natürlich liegt die Entscheidung im Ermessen der Eltern, aber meine Erfahrung ist, dass eine Prothese mehr Lebenskomfort ermöglicht.

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@j.flo

das mag gut sein; für mich als Techniker und auch für den Kleinen. Aber es wäre doch sehr anmaßend, wenn man als Nicht-Mediziner einer Mutter empfiehlt dem Kind Kind die Beine amputieren zu lassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden