Recommended Posts

Hallo, habe jetzt eine Patientin mit Bicepslähmung bds. incl der Hände, Triceps ok. Eine CDS Schiene (Fa.Albrecht) in der Fremdversorgung war nicht praktisch und zu schwer. Meine Idee links von Bock Armschienen 16x4 einzusetzen damit passiv der Arm auf Position bleibt. Es bleibt die Frage ob ich rechts sogar eine Kraftzubandage einsetzen kann die kontralateral über die Schulter des linken Arms den rechten hochzieht. Nur leider ist das eher Protetik und zwar alte Schule. Soweit ich weiß nennt sich das Teil Kraftzugbandage nach Hohmann. Hat jemand so ein Teil schonmal gebaut, z.B. für Prothese und hat Bilder Zeichnungen oder ähnliches damit ich verstehe wie es genau funktioniert? Wie bleibt die Schulterkappe oder Bandage auf Position bsw, wie ist der Verlauf der Bandage, wo beginnt der Bowdenzug und wie endet er. Das es so ähnlich wie beim Fahrrad sein muss ist mir irgendwie klar, aber genau? In welchem Buch könnten dazu Sachen und Erklärungen stehen, im Bähler habe ich nichts gefunden, was gibts noch?

Vielen Dank für jede Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden