Recommended Posts

Hallo Forum;

ich wollte mit diesem Beitrag eine kleine "sensomotorische Diskussionsgruppe" ins Rollen bringen um über die verschiedenen Arten die Einlagen zu fertigen zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Genauer gesagt: welche Materialien werden verwendet, wo und in welcher Form werden die Informationen angebracht etc. Ich bereite gerade einen kleinen Beitrag vor, es wäre klasse, wenn sich andere hier im Forum daran beteiligen könnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn man einige Vorkenntnisse hat, den Aufwand aber gering halten will, sind vorgefräste Sensos (wir nehmen immer die von Springer) ne ganz gute Lösung. Die passen im regelfall recht gut und man hat wenig Nacharbeit. Auch das Material, sowohl vom Träger als auch von den Informationen ist ziemlich gut und haltbar, hab aber keine Ahnung was das genau ist. Man braucht natürlich trotzdem, wie bei allen anderen, ne Menge Zeit am Patienten...

Grüße ;D

die ISI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

da ich mich ebenfalls viel mit sensomotorik beschäftige ist die natürlich immer ein interessantes Thema, welche Materialien wo (nicht welcher Hersteller wie).

Meiner Ansicht nach ist es wichtig wo und wie ich die Infopunkte setze, dadurch wird dann auch die härte des Materials bestimmt.

Wenn ich versuche die Sehnen zu treffen brauche ich festeres Material und muß großflächig arbeiten, zB. EVA 35.

Wenn ich die Muskelspannung über skeletäre Impulse verändern möchte kann man mit kleineren weichen Materialien arbeiten, zB. Moosgummi 12.

So sind die Materialien immer von der Pilosophie der Hersteller abhängig.

Gruß

Steff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

gibt es ein Skript wo detailliert auf die richtige Positionierung der einzelnen Pelotten eingegangen wird.

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir fällt spontan leider keines ein, das Du ohne Lehrgang bekommst. Eventuell kannst Du aber über Röck oder Springer was bekommen, einfach mal den Außendienst fragen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

ich hab da auch mal eine Frage. Ein Kumpel aus meinem Sportverein hatte diverese Probleme mit dem unteren Rücken und ich hatte ihm angeboten mal einen WS Scan zu machen.

Bei dem Scan kam raus, dass er 1,5 cm Beckehochstand links und eine 5° Beckentorsion links hatte. Hört sich jetzt für mich erstmal nach einem muskulären Problem an. Wobei ich nicht weiss, ob auch noch eine anatomische BLD vorhanden ist. Ich dachte vielleicht an Probs. Bin aber leider nocht nicht so bewandert was diese angeht....oder in Kombination mit einem guten PT... habt ihr vielleicht Ideen? Sind Probs geeignet? Wenn ja wie sollten sie richtig aufgebaut sein?

Ich danke euch schonmal im Voraus

Grüße Sash85

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sash,

kurze Antwort, ja popriozeptive Einlagen können helfen, bei richtiger Anpassung.

Nun ein paar Fragen zum WS Scan, wurde er nur einmal gemacht oder ist er mehrfach wiederholt worden, nach neuer Positionierung, mit gleichem Ergebniss? Hatte er zur zeit der Messung Rückenprobleme? Ist eine Fußfehlstellung oder Fehlbelastung vorhanden? Wie ist der dynamische Status, zB einseitiger Knickfuß unter Belastung? Oder liegt dies auch in der statik vor (prüfen nach gehen im Stand)? Ist sein Muskelstatus einseitig oder ist es eine Schonhaltung nach Verletzung oder OP? Sollte alles geprüft werden um zu sagen wie die Einlage aufgebaut sein sollte.

Ich würde mir als erstes mal die Beinachsen betrachten und wenn da eine Fehlstellung vorliegt diese Ausgleichen, eventuell hilft dies. Bitte bei Beinlängendifferenz kontrolieren ob funktional oder wirklich anatomisch.

Bei Rückfragen kannst Dich gerne melden, unter sg@sg-ot.de

Gruß

Steff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.