Mark1970

Probleme mit Otto Bock - Triton Vertical Shock

Recommended Posts

Der elastomerische Ring des Prothesenfusses scheint von der Haltbarkeit stark eingeschränkt. Bereits nach wenigen Tagen oder Wochen macht sich ein unangenehmes Knirschen bemerkbar, welches auf Reibung zwischen Ring und der Aufnahme hindeutet (?). Der zweite verbaute Ring zeigt nach zwei Wochen dieselben Anzeichen.

Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht. Gibt es Lösungsansätze?

bearbeitet von Mark1970

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir haben nur wenige Triton VS verbaut (ich hab eh probleme zu verstehen, wieso man fuer einen carbonfederfuss einen stossdaempfer braucht) und hatten bisher keine probleme.

Ich wuerde versuchen das problem zu lokalisieren (ist es wirklich der fuss und nicht z.B die kosmetik, passen gewichtsklassen, aendert

der fersenkeil etwas, ist abrieb am ring etc....

viel erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank.

Die Wahl viel auf den Triton VS aufgrund der Rotationsfunktion, weniger aufgrund des Stoßdämpfers. Nach Aussage von Otto Bock sind die Probleme verursacht durch die Toleranzen beim Herstellungsprozesses des Ringes, wohl nicht so einfach beherrschbar. Wir werden nun erneut tauschen und auf eine problemlose Charge hoffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.