Recommended Posts

Hallo, ich möchte mir gerne ein Blutdruckmessgerät zulegen. Nun gehen aber bei diesen Produkte die Meinungen ja ganz schön weit auseinander ... gibt es denn empfehlenswerte Geräte, die nicht gleich ein Vermögen kosten und wo kann man diese beziehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AndreasSGBXI    10

in der Regel kann man mit etwas Geschick und den richtigen Beziehungen das eigentliche Gerät fast umsonst beziehen, das wirkliche Geld machen die Hersteller mit den Teststreifen, dort sollte man genau auf die Preise achten oder den eigenen Arzt fragen ob er einem die benötigten Teststreifen auf Rezept verordnet (Diabetiker), sonst entscheidet allein der Preis und die Handhabung des Gerätes je nach Vorliebe. Preise sind in der Regel ähnlich, jedoch die Teststreifen mancher Hersteller erreichen fast 1 € je Stück!! Bestenfalls in einem guten Sanitätshaus anfragen und sich Geräte und deren Anwendung zeigen lassen, auch wichtig wie oft und mit welchen Aufwand man das Gerät eichen bzw. tarieren muss .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chirocco    10

Ich habe mir auch gerade die Antwort durchgelesen und habe mich schon gewundert, wofür man bei einem Blutdruckmessgerät einen Teststreifen benötigt?! Gibt es auch bei Blutdruckmessgeräten eine Möglichkeit umsonst dran zukommen? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AndreasSGBXI    10

oh hoppla, waren der geist schneller als die augen, aber bei blutdruckgeräten ist die verlässlichste Variante immer noch die des Messens mittels Manuellen Gerätes, schön altertümlich aber bewährt. haben in unserem Heim beides nebeneinander probiert und festgestellt dass das elektrische Gerät anfälliger für Fehlanwendungen war.

Beim manuellen Messen braucht man aber jemanden der das kann, ist aber leicht zu erlernen. ;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AndreasSGBXI    10

nun man sollte dabei auch mit 30,00 € aufwärts rechenen wobei die Manschetten mit integrierten Stethoskop die leichteste und praktischste Variante darstellen.

Dies zu lernen ist recht einfach, bekommen Azubis mit in den ersten Tagen gelernt.

Jedoch Vorsicht, selbst messen ist nicht machbar, man sollte also am besten dem Partner das ebenfalls lernen sonst kann man immer nur dessen Blutdruck messen.

Lernen kann euch dass jede Krankenschwester oder Altenpflegerin (oder ähnliche Berufe) mit ein wenig Geschick und Interesse ist dies auch sicher was lustiges bei ner Familienfeier, alle mal durchmessen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
medikit    10

Hallo,

das die manuellen Geräte besser sind als die digitalen kann ich bestätigen. Ein weiteres Problem von den Discount-Geräten ist das sie den Blutdruck oft viel geringer messen als er tatsächlich ist. Bei einem Gerät sollte man daher schon etwas Investieren um dann ein gutes Gerät zu erhalten. Ich habe es mal mit einem Kombigerät probiert und bin damit ganz zufrieden. Hat zwar einiges gekostet aber wie ein Sprichwort sagt bin ich nicht reich genug um mir billiges Zeug zu kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ceno    10

Hi

Um den Betrag mal zu aktuallisieren möchte ich euch diese Seite weiter empfehlen, dort gibt es aktuelle Testberichte zu vielen verschiedenen Blutdruckmessgeräten.

Ich selber brauche auch schon seit einem Jahr ein Blutdruckmessgerät, da ich zu hochen Blutdruck habe.

Ich habe mir ein Handgelenkmessgerät gekauft und bin damit sehr zufrieden.

Liebe Grüße Ceno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden