Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horst

Schlupfhosen

Recommended Posts

Moin,

mir wurde neulich statt der üblichen Windeln mit den Klebestreifen empfohlen mal Schlupfhosen zu probieren, nun kann ich mir aber grad nich wirklich vorstellen was da der Vorteil sein soll und vor allem wie die Dinger aussehen. Eines haben die vom Sanihaus gleich gesagt, die sind deutlich teurer!!!

weiß jemand von euch Rat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

also Schlupfhosen sind speziell für die Menschen gedacht welche Ihren Alttag noch selber (teilweise) regeln können. Oftmals bleibt der Toilettengang das letzte was einem alten Menschen ,hier vor allem Demenzkranken oder anders geistig Verwirrten, bleibt.

Die Schlupfhose lässt sich wie ein normale Hose beliebig oft hoch und runter ziehen, ist dabei so elastisch das die Passform erhalten bleibt. Somit kann man die Hose je nach Inkontinenzgrad auch den ganzen Tag tragen und sie somit nur als Absicherung im "NOTFALL" betrachten.

Zum Preis muss man sagen, wir im Heim nutzen Schlupfhosen bei all denen die den Toilettengang mit uns oder selbst durchführen können, benötigt man jedoch mehr als 2 Stück am Tag so ist es nicht mehr Kosten-Neutral gegenüber herkömmlichen "Windelhosen".

Jedoch sind die Schlupfhosen bei manchen aufgrund des höheren Tragekomforts so beliebt dass sie die Differenz oder gar die ganzen Kosten dafür, gern tragen.

Also mein Fazit, wenn der Anwender noch recht mobil ist, dann einfach mal ausprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke soweit,

haben uns mal eine Packung besorgt, sind ja wirklich total flexibel und so oft man will hoch und runter ziehbar, mein alter Herr kommt damit gut klar, jetzt kann er auch allein aufs Klo gehen ohne dass ich immer dabei sein muss. mal sehen wenns unterm strich nur wenig teurer wird dann nehmen wir die ganz sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo nochmal,

wenns finanziell zu eng wird , gibt es auch die Möglichkeit mit Netzhosen und Einlagen zu arbeiten. Diese gibt es ebenfalls in allen Größen und Saugstärken. Bei einer Tröpfelinkontinenz ist das die günstigste Versorgung.

Man kann auch diese Variante leicht selbst anwenden,da die Netzhose sehr flexibel ist, ähnlich einer Schlupfhose,

Vorteile sind hier weniger Wärmestau und geringere Anschaffungs- und Entsorgungskosten. Beratung gibts auch heir beim Sanihaus eurer Wahl. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen