Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jani

Treppenlift Anschaffung

Recommended Posts

Hallo zusammen,

mein Vater kann mittlerweile kaum noch die steile Treppe in seinem Haus bewältigen, daher ist eventuell die Anschaffung eines Treppenliftes eine sinnvolle Idee. Allerdings weiß ich sogar nicht, mit welchen Kosten wir rechnen müssen, was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kommt zum einen auf die Indikation an, zum anderen wo Dein Vater versichert ist. Oftmals tragen nämlich auch die Krankenkassen die Kosten für einen Treppensteiger, das solltet Ihr zumindest mal bei Arzt und Sanitätshaus erfragen.

Weiterhin hängt viel davon ab, welches System Ihr euch vorstellt, es gibt klassische Treppensteiger für Stuhl/Rollstuhl, Treppenraupen und fest am Haus montierte Systeme, entsprechend groß ist auch die Preisspanne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, du wirst schon - wenn die Krankenkasse nichts übernimmt - mit ein paar tausend Euro rechnen müssen. Treppenlifte sind nicht günstig. Man muss bedenken, dass diese auch erst noch montiert und eingestellt werden müssen. Und unterschiedliche Modelle gibt's dann natürlich auch noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kommt zum einen auf die Indikation an, zum anderen wo Dein Vater versichert ist. Oftmals tragen nämlich auch die Krankenkassen die Kosten für einen Treppensteiger, das solltet Ihr zumindest mal bei Arzt und Sanitätshaus erfragen.

Weiterhin hängt viel davon ab, welches System Ihr euch vorstellt, es gibt klassische Treppensteiger für Stuhl/Rollstuhl, Treppenraupen und fest am Haus montierte Systeme, entsprechend groß ist auch die Preisspanne.

Vielen Dank für die Infos. Also versichert ist er momentan bei der BIG, das ist eine Direktkrankenkasse. Welche Art wir uns vorstellen, wissen wir nicht. Wo kann man denn Treppensteiger vorab begutachten, bzw. wo findet man eine große Auswahl?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann solltet Ihr euch mal nen Fachmann nach Hause bestellen; der kann euch dann auch genau sagen, ob und zu welchen Teilen sich die Krankenkasse beteiligt; ob Ihr eine Verordnung vom Arzt benötigt oder nicht usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen