Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
AndreasSGBXI

Beschwerden bei Inkontinenz-Versorgung werden lauter

Recommended Posts

Uns als Betreiber von Senioreneinrichtungen fällt immer mehr der Unmut der ambulant Betreuten Senioren auf, welche plötzlich Ihre lieb gewonnenen und funktionierenden Produkte durch die Ausschreibung in der Inkontinenzversorgung wieder aufgeben müssen.Fragen wie :"...dürfen die das...","...aber warum...","... und wenn ich das nicht will..." kommen immer häufiger, doch interessiert es die Versorger?

Wir rufen alle auf denen es ähnlich ergangen ist, sich gegen diese pauschalisierte Versorgung zu wehren.

Es ist eine gute Idee bei deren Umsetzung zu viele Fehler gemacht wurden. Es sollte doch immer der Mensch und dessen Wohlergehen im Mittelpunkt stehen, nicht nur der Sparwahn der Kassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich kann diesen Unmut sehr gut nachvollziehen, da ich in der Verwandschaft selbst Betroffene habe. Es ist eine Zumutung. Wie und an welchen Stellen da gespart wird und warum das so ist ... bleibt mir ein Rätsel. Es gibt genug andere Möglichkeiten wo man sparen könnte. Das ist meine Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen