Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Michael Mann

Erfahrungen mit Fedrofuss gesucht

Recommended Posts

Hallo!

Mir geht es ums Thema Krückenkapseln.

Die Standard - 4,- Euro Gummikapslen laufen sich bei häufiger Krückenbenutzung (sicher abhängig vom Gewicht) ja innerhalb von wenigen Wochen ab.

Das geht mit der Zeit ins Geld. Zusätzlich dazu bieten sie auf Nassen Untergründen keinerlei Schutz vor Wegrutschen.

Als beste Alternative haben sich derzeit die Noba Haftpuffer (19,- pro Paar) bewährt.

Die halten schon über ein Jahr bei täglicher Benutzung und funktionieren sogar im Schwimmbad.

Auf Eis gibts aber auch mit denen leider kein Halten.

Der Nachteil bei den ganzen GummiKapseln ist die nicht vollflächige Auflage der Unterseite.

Frage ans Forum:

Im Internet sind mir die Fedrofuss-Teile aufgefallen (http://www.fedrofuss.com/).

Kann jemand was dazu sagen?

Ich könnte mir vorstellen, dass das jeweilige Wiederaufsetzen der Krücken mit einem kleine Ruckler vonstatten geht, da das Kugelgelenk ja immer erst wieder in die entsprechende Lage kommen muss. Weis jemand näheres? Vom Prinzip her sehen diese Teile ja ganz vielversprechend aus. Im Internet gibts aber keinerlei Berichte.

Kan man den Fedrofuss irgendwo ausprobieren?

Viele Grüße,

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe einen Patienten (OS-amputiert) der darauf schwört. Er hat Sie sich auch irgendwo im Netz bestellt.

dass das jeweilige Wiederaufsetzen der Krücken mit einem kleine Ruckler vonstatten geht, da das Kugelgelenk ja immer erst wieder in die entsprechende Lage kommen muss

Ich glaube in den Dingern ist eine Art Feder drin, der die Kapsel immer wieder auf Null stellt.

Aber wahrscheinlich ist das Geschmacksache. Wo es die Kapseln aber stationär zum Ausprobieren gibt, kann ich Dir leider auch nicht sagen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe einen Patienten (OS-amputiert) der darauf schwört. Er hat Sie sich auch irgendwo im Netz bestellt.

Vielen Dank, dass ist doch schon mal eine positive Meinung.

Interessant ist ja, dass man sich diese Teile vom Schuster "besohlen" lassen kann und auf diese Art auch mal mit verschiedenen "Laufflächen" experimentieren kann.

Viele Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen